„Niederdeutsch in der Wissenschaft – aktuelle Projekte und Lehre“

Dem Bereich Niederdeutsch in der Wissenschaft kommt eine große Bedeutung zu. Sowohl die Erforschung des Niederdeutschen in seinen gegenwärtigen Ausprägungen als auch die Lehre insbesondere im Rahmen des Lehramtsstudiums sind essentiell für den Diskurs über das Niederdeutsche sowie für den Fortbestand der Regionalsprache. Der Bundesraat för Nedderdüütsch und das Niederdeutschsekretariat beleuchten dieses Feld in...

100 Jahre Niederdeutsche Philologie an der Universität Rostock

Nach(t)gedanken zur Festveranstaltung Am 30. Oktober 2020 luden Andreas Bieberstedt, Christoph Schmitt und Doreen Brandt zum Jubiläumskolloqium der niederdeutschen Philologie nach Rostock ein. Seit 100 Jahren gibt es in Rostock einen Lehrstuhl für Niederdeutsche Philologie – es ist damit der älteste Lehrstuhl für Niederdeutsch in Deutschland. Der Rektor der Universität Wolfgang Schareck begrüßte das...

„Jung un Old snackt Platt. Diachroner Wandel niederdeutscher Sprache im Generationsvergleich“

Lea Jensen ist ein einem kleinen Dorf in Nordfriesland aufgewachsen, ihre Muttersprache ist Plattdeutsch. In ihrem privaten Umfeld hat sie einen Sprachwandel bemerkt, den sie im Rahmen ihrer Masterarbeit "Jung un Old snackt Platt. Diachroner Wandel niederdeutscher Sprache im Generationsvergleich" (Europa-Universität Flensburg 2019) untersucht hat. Mien Naam is Lea Jensen, ik bin nu achtundtwintig...

Die Sprachencharta und moderne Sprachtechnologien

Dem Bereich Niederdeutsch in der Wissenschaft kommt eine große Bedeutung zu. Sowohl die Erforschung des Niederdeutschen in seinen gegenwärtigen Ausprägungen als auch die Lehre sind essentiell für den Diskurs über das Niederdeutsche sowie für den Fortbestand der Regionalsprache. Der Bundesraat för Nedderdüütsch erstellt momentan eine Informationsbroschüre, die einen Überblick geben soll, an welchen Universitäten...

Niederdeutsch in der Verwaltung – Interview mit Anneke Schipper

Wenn es um die Verwendung und den Schutz der Regionalsprache Niederdeutsch geht, bekommt der Bereich Verwaltung meist nicht so viel Aufmerksamkeit. Anneke Schipper hat sich genauer mit dem Thema beschäftigt: In ihrer Bachelorarbeit "Die Amtssprache ist Deutsch? Multilingualität in der kommunalen Behörde unter besonderer Berücksichtigung des Niederdeutschen" befasst sie sich mit der Verwendung der...

Bachelorarbeit – Niederdeutsch in kommunalen Behörden

Anneke Schipper befasst sich in ihrer Bachelorarbeit "Die Amtssprache ist Deutsch? - Multilingualität in der kommunalen Behörde unter besonderer Berücksichtigung des Niederdeutschen", vorgelegt bei der Kommunalen Hochschule für Verwaltung in Niedersachsen, mit der Verwendung der Regionalsprache Niederdeutsch in einer Kommunalbehörde. Sie untersucht, welche Rechtswirkung § 23 Absatz 1 des Verwaltungsverfahrensgesetzes (VwVfG) entfaltet und welcher...

Masterarbeit „Niederdeutsch in den regionalen Printmedien“

Die Medien spielen eine zentrale Rolle für die Sichtbarkeit des Plattdeutschen. Für viele Menschen im niederdeutschen Sprachgebiet stellen sie einen der Berührungspunkte mit der Regionalsprache dar; neben Angeboten im Rundfunk sind dies insbesondere plattdeutsche Texte in Zeitungen. Für den Bundesraat för Nedderdüütsch stellt die Einbindung des Niederdeutschen in die Medienlandschaft einen wichtigen Arbeitsschwerpunkt dar....