Stellenausschreibung: Projektmanagerin/Projektmanager (m/w/d) für Wissensvermittlung gesucht

Das Minderheitensekretariat der vier autochthonen nationalen Minderheiten und Volksgruppen in Deutschland sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt: eine Projektmanagerin/einen Projektmanager (m/w/d) für Wissensvermittlung Wir bieten dir: eine interessante, nicht alltägliche, eigenständige Tätigkeit in einem kleinen neu entstehenden Team mit flachen Hierarchien in einem mehrsprachigen Umfeld, flexible Arbeitszeit im Umfang von 20-30 Stunden/Woche (ggf. temporär auch mehr...

Plattsounds geht in die 14. Runde

Gesucht wird der beste plattdeutsche Song des Jahres: Auch 2024 findet wieder der Bandwettbewerb „Plattsounds“ in Niedersachsen statt. In diesem Jahr wird der Wettbewerb von der Emsländischen Landschaft e.V. für die Landkreise Emsland und Grafschaft Bentheim ausgerichtet. Das Finale findet am 01. November im Alten Schlachthof in Lingen statt. „Plattsounds zeigt, dass Plattdeutsch auch...

Lüttjeputt-Preis 2024 ausgelobt

(PM, Bevensen-Tagung) Zum fünften Mal soll im Rahmen der diesjährigen Jahrestagung für Niederdeutsch in Bad Bevensen der Lüttjepütt-Preis vergeben werden. Der Preis ist mit 2.000 Euro dotiert und zeichnet Aktivitäten, Projekte und Produktionen im Bereich der niederdeutschen Sprache aus, die sich insbesondere an Kinder und Jugendliche richten. Preisträger können sowohl Erwachsene, die Projekte für...

„Vielfalt zwischen den Meeren“ – Jugendaustausch der autochthonen Gruppen 19.-23. Juli

Bereits letztes Jahr haben das Niederdeutschsekretariat und das Minderheitensekretariat zu einem gemeinsamen Jugendaustausch der Angehörigen der fünf anerkannten autochthonen Gruppen Deutschlands eingeladen: die Dänen, die Friesen, die Sorben, die Sinti & Roma und die niederdeutsche Sprechergruppe. (Bericht vom letzten Jahr) Dies fand zwischen dem 15. und 18. Juni in Berlin unter dem Motto "Wer...

Spraakplaan Nedderdüütsch – Optaktveranstalten in Hamborg

In einigen Gegenden ist das Niederdeutsche noch sehr vital, in anderen fehlt der alltägliche Gebrauch der Sprache. In allen acht Niederdeutschländern sowie überregional werden unterschiedliche Projekte durchgeführt und es sind viele Bemühungen erkennbar, die Sprache zu erhalten und auch zu revitalisieren. Bisher spielt die bewusste Sprachplanung für das Niederdeutsche dabei noch kaum eine Rolle....

Bundestag beschließt neues Namensrecht

(PM/Minderheitensekretariat) Die nationalen Minderheiten Deutschlands begrüßen das am Freitag vom Bundestag verabschiedete neue deutsche Namensrecht. Mit dem Gesetz zur Änderung des Ehenamens- und Geburtsnamensrechts ist es nicht nur erstmals möglich, die besonderen weiblichen sorbischen Familiennamen anzuwenden, sondern auch einst verbreitete friesische Namensformen wieder zu beleben oder traditionelle dänische Namensgebungen amtlich zu nutzen. Nach dem...

klookluustert – #9: Jöödsch Leven in Düütschland

In de hiere Fulg snackt Frieda Ahrens mit Michael Grünberg över jöödsch Leven in Düütschland. He is Vörsitter vun'n Vörstand vun de Jöödsche Gemeen in Ossenbrügge. Tosamen praat se över de Geschicht vun't Jodendom in Düütschland, woans dat Leven as en jöödsche Person in Düütschland utsüht, wat för Formen vun't Jodendom dat hier gifft,...

Kooperationsprojekt mit „Plattcast“ in der Marienhausschule

Einen Riesenspaß hatten Schüler, Lehrer und Gäste beim Besuch des Teams des plattdeutschen Podcast „Plattcast“ am vergangenen Dienstag in der Marienhausschule in Meppen. Der Auftritt wurde gefördert durch die Emsländische Landschaft e. V. für die Landkreise Emsland und Grafschaft Bentheim. Organisiert wurde der Auftritt von Marienhausschullehrerin Anna Brümmer und Bernd Grünefeld von der Fachstelle...

Kreativ schrieven op Platt – Online-Warksteed (07.03.24)

Vele junge Lüüd schrievt geern: Geschichten, Riemels oder ok Poetry-Slam-Texten. Kreativ to schrieven maakt dat lichter, de Welt un Sellschop to verstahn un een finnt licht rut, sik anners uttodrücken. Lüüd, de mit Hoochdüütsch opwussen sünd, schrievt faken ok op Hooch. Man hebbt ji al versöcht, wat op Platt to schrieven? De Bunnsraat för...

klookluustert – #2 Versmudden vun’n Weltruum

In de twete Folg vun klookluustert geiht dat üm de Versmudden vun’n Weltruum. Mit dat Vörankamen vun de Ruumfohrt warrt jümmers mehr Schrott in de Eerdümloopbahn bröcht un dat gifft meist keen Weg, den dor ok wedder wegtokriegen. Wat över uns Köpp egentlich allens langsflüggt, wat dor för en Gefohr vun utgeiht un wat wi...

Weetst du noch – Book 2

Dat Thema Moderspraak in de Pleeg höört middewiel in vele Gegenden sülvstverständlich dorto. Jüst för Minschen, de Demenz hebbt, man ok för öllere Lüüd, de krank sünd un Pleeg bruukt, kriggt ehr Moderspraak wedder en grötter Bedüden. Se kann en Slötel ween, dat sik de Minschen wedder op Beleevnissen vun fröher besinnen doot. 2019...

klookluustert – #1 Klimawannel in de See

In de eerste Folg vun den Podcast klookluustert gaht wi de Fraag na, wat de Klimawannel för dat Biosystem in de See bedüden deit un wat wi un de Politik dorgegen maken köönt. Över düsse Fragen snackt wi mit Dr. Christine Ewers, Evolutschoonsbioloogsche vun de Christian-Albrechts-Universität to Kiel, un Perf. Dr. Thomas Saretzki, Ümweltpolitoloog...