Aktuelles

Möchten Sie von uns über Neuigkeiten aus dem Arbeitsbereich des Niederdeutschsekretariats und des Bundesraat för Nedderdüütsch informiert werden? Dann können Sie sich hier zu unserem Newsletter anmelden.

1. Plattdeutsches Ortszusatzschild in Mecklenburg-Vorpommern in Breest/“Breist“

Am Mittwoch, 06. Juli 2022 um 11 Uhr wird das 1. plattdeutsche Ortszusatzschild in Mecklenburg-Vorpommern enthüllt. Breest, ein Dorf in der Nähe von Altentreptow, Amt Treptower Tollensewinkel, trägt nun auch den plattdeutschen Ortsnamen Breist. Seit März 2021 ist es in Mecklenburg-Vorpommern den Städten und Gemeinden erlaubt, ein amtliches Zusatzschild am Ortseingangsschild zu führen, das den...

Niederdeutsch in Brandenburger Verfassung

Mit großer Freude haben die Plattsprecher Brandenburgs die heute durch den Landtag erfolgte Verfassungsänderung aufgenommen. Erstmals sind darin der Schutz und die Pflege der niederdeutschen Sprache verankert. In Artikel 34 Absatz 4 heißt es: „Das Land Brandenburg schützt und fördert die Pflege der niederdeutschen Sprache.“ Vom Vorsitzenden des Vereins für Niederdeutsch im Land Brandenburg e.V.,...

FUNKLOCK STOPPEN mit Platt, Politik un Perspektiven

Wenn en lütte Spraak as dat Soorbsche oder dat Plattdüütsche en echte Tokumst hebben schall, denn sünd dorför fastschreven Regeln nödig. Dat stunn fast an´n Dingsdag, 21. Juni op den drüdden FUNKLOCK-STOPPEN-Onlineavend to dat Thema „Spraak un Gesett“. Bummelig dörtig Deelnehmers ut Sprekergrupp, Politik, Wetenschop un Medien harrn sik dortoschalt. En Gesett för Platt? Referent...

Bundesraat för Nedderdüütsch neu konstituiert

Auf seiner Sitzung am 16. Juni 2022 in Hamburg hat sich der Bundesraat för Nedderdüütsch (BfN) für die Delegationsperiode 2022 bis 2026 konstituiert. Die Heimatverbände und Niederdeutschvereine der acht Bundesländer, die im BfN vertreten sind, sowie die Gruppe der Plautdietschen hatten zuvor je zwei Ländervertreter:innen delegiert. Mit diesen Mitgliedern vertritt der BfN in den kommenden...

Plattdeutsche Dreieinigkeit: Wi trun uns dat

In der uckermärkischen Stadt Prenzlau ist am 18. Juni ein Städtebündnis für die Regionalsprache Niederdeutsch geschmiedet worden. Die Bürgermeister von Wittstock Jörg Gehrmann, der Reuterstadt Stavenhagen Stefan Guzu und der Gastgeber Hendrik Sommer, Bürgermeister von Prenzlau, unterschreiben den Freundschaftsvertrag „ Wi trun uns dat“.  Sie erklären, alles für die Pflege und den aktiven Erhalt des...

Im Rahmen des Symposions “Meinung – Mitsprache – Mitwirkung. Deutsche aus Russland in der öffentlichen Wahrnehmung” in Fulda diskutierten Expert:innen aus Wissenschaft, Politik, Bildung, Ehrenamt und Medien über die öffentliche Wahrnehmung von Deutschen aus Russland. Die neugewählten Delegierten der Plautdietschen im Bundesraat för Nedderdüütsch, Elina Penner und Heinrich Siemens, trafen Natalie Pawlik, die neu ins...

Spraak un Gesett – Juristische Grundlagen för Soorbsch un Plattdüütsch in Brannenborg

Onlineveranstalten. Vördrag un Diskussion. En politischen Appell vun de Organisatoren maakt den Anfang vun düsse Online-Veranstalten: Regionalspraak un Minnerheitenspraak mööt endlich juristisch gliekstellt warrn. In Brannenborg dörvt Sorben bi’t Amt ehr Spraak bruken. Düsse un anner Rechten regelt dat Sorbengesett siet 1994. Nu is dat Bunnsland bi un will ok de Rechten vun de Plattdüütschen...

Maschinelles Übersetzen von Regional- und Minderheitensprachen

Stelle dich doch bitte kurz vor. Ich bin Miriam Gerken, 25 Jahre alt. Ich habe Übersetzen studiert im Bachelor und dann im Master Computerlinguistik; habe mich also viel mit maschineller Übersetzung beschäftigt und jetzt arbeite ich seit Oktober letzten Jahres bei der Deutschen Bahn und betreue dort den Chatbot. Du hast dich in deiner Masterarbeit...

3. Hamborger Plattdüütsch Dag – dat weer di wat!

Foto: Katharina Fegebank, Twete Börgermeisterin vun de Fre’e un Hansestadt Hamborg De Plattdüütschroot för Hamborg kickt trüch op den 3. Hamborger Plattdüütsch Dag. Na 2016 un 2018 kunnen wi na veer Johr an’n 23. April endlich den 3. Hamborger Plattdüütsch Dag fiern. Inlaadt harr de Plattdüütschroot för Hamborg wedder Verene, Initschativen un all möglichen Kulturinrichtungen....

PLATTSPOTS – Kamera löppt?!

Das Plattdüütsch-Zentrum Leck ruft in Zusammenarbeit mit filmkorte e. V. und der Hochschule Flensburg dazu auf, Filme für einen plattdeutschen Wettbewerb einzureichen – Motto: Platt mit Plie! „Plie“ steht im Plattdeutschen für Verstand, Klugheit, Witz. Und genau darum geht es in diesem Wettbewerb! Gesucht sind kurze Filme, die den Geist der plattdeutschen Sprache transportieren und...

News-Archiv

Eine Übersicht über alle Neuigkeiten aus dem Niederdeutschsekretariat seit Dezember 2017 finden Sie hier: Alle Neuigkeiten