Aktuelles

Möchten Sie von uns über Neuigkeiten aus dem Arbeitsbereich des Niederdeutschsekretariats und des Bundesraat för Nedderdüütsch informiert werden? Dann können Sie sich hier zu unserem Newsletter anmelden.

BfN kommt zu digitaler Frühjahrssitzung 2021 zusammen

Am 25. Februar 2021 begrüßten die Sprecherin des BfN Saskia Luther und der Sprecher Heinrich Siefer die Delegierten aus allen acht Niederdeutschländern sowie von der Gruppe der Plautdietschen zur ersten Sitzung in diesem Jahr. Als Gäste nahmen Gesche Gloystein, von der Fachstelle Plattdeutsch bei der Emsländischen Landschaft und Astrid Flügge vom Verein für Niederdeutsch in...

BMI veröffentlicht neue Informationsbroschüre

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat hat die Informationsbroschüre „Nationale Minderheiten, Minderheitensprachen und die Regionalsprache Niederdeutsch in Deutschland“ aktualisiert und neu herausgegeben. In der Broschüre werden die Regionalsprache Niederdeutsch sowie die vier nationalen Minderheiten in Deutschland mit ihrer Geschichte, Kultur, Sprache sowie den Einrichtungen und Organisationen vorgestellt. Die Broschüre umfasst 120 Seiten und...

Plattdüütsch as Chanc‘ för sleswig-holsteensche Familien

Online-Veranstalten vun Heimatbund un ADS Grenzfriedensbund e.V. an´n 09. März Worüm is dat goot, wenn wi uns Kinner plattdüütsch groot maakt? Op düsse Fraag aantert in´n März de Sleswig-Holsteensche Heimatbund un de ADS Grenzfriedensbund e.V  mit en Online-Veranstalten. Titel: „Dien Land Dien Spraak – Plattdüütsch in Familie“. To Gast warrt Dr. Anja Leist-Villis ut Bonn...

„Ein Läben ahn Plattdüütsch kann ik mi gor nich vörstellen.“

Wat för en Bedüden hett dien Moderspraak för di un wat gefallt di an de Spraak? Mien Mudding is all mit de plattdüütsche Sprak upwussen un sei hett ehr Muddersprak an mi wierergäben. So heff ik all as lütte Diern mit drei Johren anfungen Platt tau schnacken. Ein Läben ahn Plattdüütsch kann ik mi gor...

„Plattdeutsch kann die Themen der Welt in Sprache setzen.“

Welche Bedeutung hat deine Muttersprache für dich und was magst du besonders an dieser? Meine Muttersprache ist Plattdeutsch. Mit ihr verbinde ich die Stimmen und Gesichter der Menschen, mit denen ich aufgewachsen bin. Eltern, Geschwister, Großeltern, die Nachbarn im Dorf, Zuhause, Bilder, Gerüche, Erlebnisse. Vor allem verbinde ich mit ihr ein Gefühl von Geborgenheit und...

„Wann immer sich die Gelegenheit dazu bietet, meine Muttersprache zu gebrauchen, tue ich das.“

Welche Bedeutung hat deine Muttersprache für dich und was magst du besonders an dieser? Meine Muttersprache „Plautdietsch“ ist ein wichtiger Teil meiner Identität und auch eine Art Zuhause für mich. Was ich besonders an dieser Sprache mag, ist, dass ihre Sprecher*innen eine lange Migrationsgeschichte haben. Auch heute noch wird fleißig weitergewandert - besonders in Lateinamerika....

Funklock stoppen!

„Funklock stoppen!“ – Sleswig-Holsteenschen Heimatbund vermisst plattdüütschen Radiosenner Mit en Videoclip wiest de Sleswig-Holsteensche Heimatbund dor op hen, dat Europa keen plattdüütsch Radioprogramm hett. To sehn is en Radio, in dat dat welsche Programm vun`n brietschen Rundfunk, dat freesche Programm vun`n nedderländschen Rundfunk oder dat gäälsche Programm vun´n irischen Rundfunk löppt. As opletzt as een...

„Niederdeutsch in der Wissenschaft – aktuelle Projekte und Lehre“

Dem Bereich Niederdeutsch in der Wissenschaft kommt eine große Bedeutung zu. Sowohl die Erforschung des Niederdeutschen in seinen gegenwärtigen Ausprägungen als auch die Lehre insbesondere im Rahmen des Lehramtsstudiums sind essentiell für den Diskurs über das Niederdeutsche sowie für den Fortbestand der Regionalsprache. Der Bundesraat för Nedderdüütsch und das Niederdeutschsekretariat beleuchten dieses Feld in der...

Online-Symposium zu nedersaksischer Literatur

Am Freitag, 12. Februar 2021 richten der Ostniederländische Koninklijke Van Gorcum Verlag in Assen, Stichting Drents Archief, Assen und Stichting Sasland die Online-Veranstaltung Mannefestaosie Nedersaksische Literetuur Anno 2021 aus. Die Veranstaltung ist für alle Interessierten kostenlos zugänglich, eine Registrierung ist erforderlich. Im Rahmen des Symposiums werden verschiedene Beispiele aktueller nedersaksischer Literatur in den Niederlanden vorgestellt....

News-Archiv

Eine Übersicht über alle Neuigkeiten aus dem Niederdeutschsekretariat seit Dezember 2017 finden Sie hier: Alle Neuigkeiten