Nedersaksisch als vollwertige Sprache anerkannt

Auf dem Foto von links nach rechts: 1. Frau J.P.M. Meijers, Abgeordnete der Provinz Gelderlaand 2. Herr A. van de Nadort, Bürgermeister der Gemeinde West-Stellingwerf 3. Frau S.A.E. Poepjes, Abgeordnete der Provinz Friesland 4. Herr M. Schurink, Generalsekretär des Innenministeriums 5. Frau W.H. Maij, Abgeordnete der Provinz Overijssel 6. De heer H. Staghouwer, Abgeordnete...

Beratender Ausschuss für Fragen der niederdeutschen Sprachgruppe tagt in Berlin

Unter der Leitung des Beauftragten der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Prof. Dr. Bernd Fabritius, ist in Berlin der Beratende Ausschuss für Fragen der niederdeutschen Sprachgruppe im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) zusammengekommen. Der Beratende Ausschuss hat die Aufgabe, alle die niederdeutsche Sprachgruppe betreffenden Fragen des Bundesinnenpolitik zu erörtern. Neben...

Im Gespräch mit Bundestagsabgeordneten in Berlin

Zur Vorbereitung für den Beratenden Ausschuss für Fragen der niederdeutschen Sprachgruppe beim Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat haben sich die Sprecherin des BfN, Dr. Saskia Luther, und die Leiterin des Niederdeutschsekretariats, Christiane Ehlers, mit Abgeordneten aller Fraktionen getroffen, die im Ausschuss vertreten sind. Bei den Gesprächen ging es sowohl um ein gegenseitiges...

20 Jahre Europäische Sprachencharta

Jörg Horn, Europarat und Johannes Callsen, Minderheitenbeauftragter Schleswig-Holstein Vor zwanzig Jahren – im September 1998 – ratifizierte die Bundesrepublik Deutschland die Europäische Charta der Minderheiten- und Regionalsprachen. Aus diesem Anlass lud der Beauftragte des Ministerpräsidenten in Angelegenheiten nationaler Minderheiten, Grenzlandarbeit und Niederdeutsch, Johannes Callsen zu einem Festakt in das Gästehaus der Landesregierung Schleswig-Holstein ein....

Landtag Schleswig-Holstein bekennt sich zum Handlungsplan Sprachenpolitik

Anlässlich der vor 20 Jahren erfolgten Ratifizierung der Europäischen Charta der Regional- oder Minderheitensprachen durch die Bundesrepublik Deutschland bekennt sich der Schleswig-Holsteinische Landtag zum Handlungsplan Sprachenpolitik und zur weiteren Förderung der Regional- und Minderheitensprachen. Der Landtag hat den Antrag der Fraktionen von CDU, Bündnis 90/Die Grünen, FDP  „20 Jahre Ratifizierung der EU-Sprachencharta – Ein...

Europäischer Sprachentag in Cloppenburg

Der Bundesraat för Nedderdüütsch lädt alle Interessierten zur zentralen niederdeutschen Veranstaltung anlässlich des Europäischen Tages der Sprachen ein. Die Veranstaltung findet am 19. Oktober 2018 von 11 – 18 Uhr im Museumsdorf Cloppenburg in Niedesachsen statt. Der jährlich stattfindende Aktionstag geht auf eine Initiative des Europarates zurück. Unter dem Motto „Brüchen slaan – Sprache...

Der BfN und das Niederdeutschsekretariat beim Tag der offenen Tür im BMI

Am vergangenen Wochenende hat die Bundesregierung zum 20. Mal zum Tag der offenen Tür eingeladen. Auch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat öffnete seine Türen für Interessierte. Zum ersten Mal waren auch der Bundesraat för Nedderdüütsch und das Niederdeutschsekretariat mit einem Informationsstand vertreten. Gemeinsam mit dem Minderheitensekretariat, Vertreter*innen der vier autochthonen nationalen...

Tag der offenen Tür der Bundesregierung

Zum 20. Mal lädt die Bundesregierung in diesem Jahr zum Tag der offenen Tür ein. Unter dem Motto „Hallo Politik“ haben alle Bürger*innen am 25. und 26. August Gelegenheit, das Kanzleramt, 14 Bundesministerien und das Bundespresseamt zu erkunden. Das Niederdeutschsekretariat und der Bundesraat för Nedderdüütsch sind in diesem Jahr zum ersten Mal mit einem...

„Spraakpolitik för Platt“ – kulturland oldenburg

In der Zeitschrift „kulturland oldenburg“ der Oldenburgischen Landschaft erschien in der Ausgabe 2.2018 ein Artikel über Sprachpolitik für Platt und das Niederdeutschsekretariat. Der Artikel kann hier heruntergeladen werden: kulturland oldenburg Nedderdüütschsekretariat (pdf)....

Bundesraat för Nedderdüütsch und Niederdeutschsekretariat im Gespräch mit dem Beauftragten der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten Prof. Dr. Bernd Fabritius

Anfang Juli trafen sich Vertreter*innen der niederdeutschen Sprechergruppe mit dem Beauftragten der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Prof. Dr. Bernd Fabritius. Dr. Saskia Luther, Sprecherin des BfN, Christiane Ehlers, Leiterin des Niederdeutschsekretariats und Heinrich Siemens, Delegierter für die Sprechergruppe der Plautdietschen, nutzten das Gespräch im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat in...