Plattdeutsch-App PlattinO spricht nun auch Münsterländisch

Die Sprachlern-App „PlattinO“ der Ostfriesischen Landschaft wurde bis Ende 2022 fast 60.000 Mal heruntergeladen und auf Smartphones installiert. Aber auch außerhalb Ostfrieslands ist das Interesse an der Lernapp groß. „Uns haben Anfragen aus verschiedenen Regionen erreicht, um PlattinO in andere Varietäten der plattdeutschen Sprache zu übertragen oder gänzlich in andere Minderheitensprachen oder Sprachen zu...

Was weißt du über Plattdeutsch?

    Das Niederdeutschsekretariat hat eine Broschüre erarbeitet, die sich an Schüler und Schülerinnen ab der 4. Klasse richtet, um sie an das Thema “Niederdeutsch/Plattdeutsch” heranzuführen. Spielerisch sollen sie durch thematischen Input und anschließenden Aufgaben mehr über das Thema lernen. Damit sind auch Lehrkräfte angesprochen, die mithilfe dieser Broschüre das Thema im Unterricht behandeln...

Politische Partizipation – Online-Warksteed för junge Lüüd

Wie läuft politische Arbeit für das Plattdeutsche und was kann man selbst tun, um sich für die Sprache einzusetzen? Was ist der Einstieg in die plattdeutsche Sprachpolitik? Niederdeutsch wird über die Europäische Charta für Regional- oder Minderheitensprachen in Deutschland geschützt, aber was für sprachpolitische Strukturen gibt es sonst noch? Am 24. Januar 2023 findet...

Korpus, Status, Verwarf – Laat uns en Huus buen!

Onlineveranstalten – Vördrag un Diskussion Dünnersdag, 23.02.2023, Kl. 18.30 – 20.00 FUNKLOCK STOPPEN is nich allens! So en egen Senner, as wi em föddert, dat is man blots een lütte Stuuv mang anner in dat grote Huus, dat wi för de plattdüütsche Tokumst opstellen wüllt. Kloor, anner Stuven mööt ok plaant warrn t.B. för...

Länderzentrum für Niederdeutsch sucht neue*n Geschäftsführer*in

Länderzentrum für Niederdeutsch gGmbH Das von den Ländern Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Bremen gegründete Länderzentrum für Niederdeutsch (LzN) mit zwei Beschäftigten ist eine länderübergreifende gemeinnützige Gesellschaft zum Schutz, Erhalt und zur Weiterentwicklung der niederdeutschen Sprache gemäß den Verpflichtungen der Europäischen Charta der Regional- oder Minderheitensprachen. Die Gesellschaft hat ihren Sitz in Bremen und sucht...

Joschka von Lienen beim Videodreh zu Junge Lüüd stellt sik vör

Videoprojekt: Junge Lüüd stellt sik vör

An’n 20. un 21. Oktobermaand hett dat Nedderdüütschsekreteriaat tosamen mit de „jungen Lüüd“ en Videodreih utricht, bi den wi junge Lüüd interviewt hebbt. De Dreihoort weer de schöne nedderdüütsche Bibliothek vun de Carl-Toepfer-Stiften, de wi fründlicherwies dorför bruken dörven. Inlaadt as Interviewpartners:chen hebbt wi 9 junge Lüüd, de Platt köönt, man bi de de...

Schilder von Wi snackt Platt sind an der niederdeutschen Bibliothek

„Wi snackt Platt“-Schiller

In vele Rebeden vun Plattdüütschland gifft dat noch Steden, wo een ok in de Apentlichkeit Plattdüütsch bruukt. Dat mag ween, dat dat bi en Bäcker, in en Laden, in de Verwalten, op Amt, bi en Dokter oder annerwegens is. Wenn Plattsnackers:chen na so en Oort kaamt, weet se gor nich, dat een de Spraak...

Plattdeutsch im Kindergarten in Brandenburg, Nordrhein-Westfalen und Sachsen-Anhalt

Im vergangenen Jahr hat der Bundesraat för Nedderdüütsch die Praxisbroschüre Snickemuus un Spaddelkeerl veröffentlicht, die Anregungen gibt, wie Maßnahmen zur Förderung der Regionalsprache in Kitas gestaltet werden können. Erprobte Beispiele aus den Niederdeutschländern werden vorgestellt und für die direkte Anwendung im Kindergarten als Kopiervorlagen angeboten. 2022 wurde mit Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung...

De BfN truert üm Hartmut Cyriacks

28.07.1955 – 17.11.2022 De plattdüütsche Spraak leeg em an’t Hart. Hartmut Cyriacks weer Fachmann för Platt, bi’t Översetten, Schrieven, as Spreker un in de Spraakpolitik. He weer woll sowat as en plattdüütschen „Tausendsassa“. Op de Welt kamen un opwussen is Hartmut Cyriacks an’n 28.07.1955 in Achim in Neddersassen. In sien Heimat hett he ok...

Finissage der Wanderausstellung in Kiel

Knapp sechs Wochen lang hatten Interessierte die Gelegenheit die Wanderausstellung "Was heißt hier Minderheit?" im Schleswig-Holsteinischen Landtag anzusehen. Zur Finissage am 27. Oktober 2022 hatten der Bundesraat för Nedderdüütsch und das Niederdeutschsekretariat eingeladen. Etwa 80 Besucher:innen waren in den Landtag nach Kiel gekommen, 50 Interessierte nahmen in digitaler Form an der Veranstaltung teil. Jette...

Gratulatschoon! 1 Johr lang junge Lüüd

Hüüt vör een Johr, an’n 15. Nevelmaand 2021, weer de eerste Online-Warksteed mit junge Lüüd! Verleden Johr hebbt wi uns vörnahmen, uns an junge Lüüd – de tokamen Generatschoon för de Spraak – to wennen un jüm to fragen, wat se bruukt, dat se in jümehren Alldag mehr Plattdüütsch snacken·praten·küren·spreken etc köönt. Dor hebbt...

Junge Leute vor Brandenburger Tor beim Bundestag

De jungen Lüüd weren to Besöök in’n Bunnsdag

Vom 9.11.2022 bis zum 10.11. waren die jungen Lüüd in Berlin auf einer Exkursion. Der Anlass war die Überreichung der "Berliner Verkloren" an die Parlamentarierinnen und Parlamentarier des Parlamentskreises "Plattdeutsch". Diese Berliner Verkloren wurde mit vielen jungen Lüüd vorher in Umfragen und in einer Online-Warksteed ausgearbeitet. Darin wurden die wichtigsten Punkte aufgenommen, die junge...

Plattbeats 2022 feiert Finale

Plattbeats feiert Finale im Rostocker M.A.U. Club – Endausscheid des Plattdeutschen Songcontests erstmals in Mecklenburg-Vorpommern – Rostocker M.A.U Club am 18.11.2022 Austragungsort – Preisgelder zu gewinnen – Jury entscheidet über die Plätze Nach zweijähriger coronabedingter Pause feiert der plattdeutsche Songcontest Plattbeats wieder ein physisches Finale. Am 18.11.2022 messen sich acht Bands und Solomusiker:innen aus...

Thinktank Gruppenfoto vor Carl-Toepfer-Stiftung Hamburg

„Thinktank“ Nedderdüütsch hett sik wedder bemött

An’n verleden Sünnavend, d. 22.10.2022 hett de “Thinktank” ünner dat Leid vun’t Nedderdüütschzentrum Holsteen wedder steedvunnen. In de nedderdüütsche Biblioteek vun de Carl-Toepfer-Stiften sünd knapp 20 Lüüd in de Mööt kamen, de uut verschillene Rebeden vun de nedderdüütsche Szeen man ook vun extern kaamt. Daarbi weren Lüüd uut den Teaterberiek, uut de Gamingwelt, uut...

Finissage der Wanderausstellung „Was heißt hier Minderheit?“ am 27.10.2022 in Kiel

Der Bundesraat för Nedderdüütsch und das Niederdeutschsekretariat laden ein zur Finissage der Wanderausstellung Was heißt hier Minderheit? Dänen * Friesen * Sorben/Wenden * deutsche Sinti und Roma * Plattsprecher Donnerstag, 27. Oktober 2022, 18 Uhr Landeshaus, Schleswig-Holstein-Saal Düsternbrooker Weg 70, 24105 Kiel Besichtigung der Ausstellung ab 17 Uhr Digitale Teilnahme ist ebenfalls möglich!...

Kulturpreis Deutsche Sprache

Initiativpreis Deutsche Sprache für „Platt in de Pleeg“

Dat Lännerzentrum för Nedderdüütsch is mit den „Initiativpreis Deutsche Sprache“ uuttekent worrn. Se hebbt in Kooperatschoon mit dat Nedderdüütschsekretariaat un den Bunnsraad för Nedderdüütsch dat Projekt „PlattHart“ op de Reeg stellt, dat sik üm dat Thema Platt in de Pleeg dreit. Am Samstag wurde in Baden-Baden zum 21. Mal der Kulturpreis Deutsche Sprache verliehen....

Spracheinstellung zum Niederdeutschen von Jugendlichen

Interview mit Nico Förster Stelle dich doch bitte kurz vor. Ich bin Nico Förster, ich habe gerade meinen Master in Sprachwissenschaft an der Freien Universität Berlin gemacht. Davor habe ich an derselben Uni niederländische und Deutsche Philologie im Bachelor studiert und derweil arbeite ich im IT-Bereich, witzigerweise so gar nichts mit Linguistik. Am liebsten...