2. Hamborger Plattdüütschdag

Am Sonnabend, 21. April 2018 findet der zweite Hamburger Plattdeutschtag statt. Schirmherrin ist wieder Katharina Fegebank, die Zweite Bürgermeisterin der Freien und Hansestadt Hamburg. In der ganzen Stadt soll Plattdeutsch zu hören und zu erleben sein – und vor allen Dingen gesprochen werden! Der Plattdeutsche Rat für Hamburg ruft alle Vereine, Initiativen, Kreise und Organisationen auf, sich an dem Aktionstag zu beteiligen. Die Organisatoren sind neugierig auf zahlreiche kreative Ideen für Angebote auf Platt!

Mehr Informationen über den Plattdeutschtag sowie das Anmeldeformular sind auf der Homepage vom Plattdeutschen Rat zu finden.

Hamborger Plattdüütsch Pries 2018

Kindergärten in Hamburg, die Plattdeutsch kontinuierlich im Programm haben sowie Schulen, die besondere Aktionen auf Platt initiieren und durchführen, sind aufgerufen, sich für den Hamborger Plattdüütsch Pries 2018 zu bewerben. Die Auszeichnung wird vom Plattdüütsch Root för Hamborg und dem Verein Plattdüütsch in Hamborg e.V. ausgelobt und alle zwei Jahre vergeben. Sie ist mit 1.000 Euro dotiert.

Weitere Informationen zum Plattdüütsch Pries sowie Bewerbungsfristen- und adressen sind auf der Homepage vom Plattdeutschen Rat für Hamburg zu finden.